Kanalstadt in Greycliff

A forum for all you Germans!
Post Reply
User avatar
Crovan
Premium 4
Location: Germany
Posts: 72
Joined: Nov 16, 2016
Last login: 29 days ago
Played: 1,494 hours
Blocks Mined: 587,061
Achievements: 143

Kanalstadt in Greycliff

Post by Crovan » Mon Dec 12, 2016 10:28 am

Moin liebe Asgardier,
Ich habe vor nach Abschluss meines letzten Privatprojekts, einem kleinen Luftschiff, mich größerem zu widmen. Neben meiner Tätigkeit als Bauarbeiter in Asgard möchte ich eine Stadt in Greycliff gründen, ob diese eine Exklave Asgards wird oder von meiner Handelsorganisation gestützt wird überlasse ich euch. Ich tendiere aber zur Asgardexklave. Über den Stadtnamen können wir noch diskutieren, die Stadt wird auch nicht so groß. Wer ggf. beim Projekt mitmachen oder Ressourcen spenden will, kommentiert.

Fokus der Stadt:
- typischer Steampunktmittelalterstil wie gewohnt
- keine Straßen, dafür Kanäle
- lediglich Akazien und Urwald Fauna, wahrscheinlich künstlich angelegt.
- auch kleine Baumhaus-Siedlungen denkbar
- alphaplanung der Region in einer Größe von 200x200 Blöcken, mit Expansionsmöglichkeiten

Desweiteren stelle ich noch mal in den raum was aus dem railway-projekt in Asgard werden soll, denkbar wäre natürlich einen Streckennetz aufzubauen, die frage ist eher ob wir das immer noch wollen.

LG
Crovan [Marc]

User avatar
Crovan
Premium 4
Location: Germany
Posts: 72
Joined: Nov 16, 2016
Last login: 29 days ago
Played: 1,494 hours
Blocks Mined: 587,061
Achievements: 143

Stadt Telrone

Post by Crovan » Tue Dec 13, 2016 1:04 pm

Ich habe ein unbewohntes geeignetes Habitat gefunden.
Über den neu eingerichteten warp /warp Asgard_Telrone könnt ihr ab jetzt zur entsprechenden Stadt.
Ich bedanke mich hierbei für die großzügigen spenden an Ressourcen und bedaure das ich das Projekt nicht allgemeiner ankündigen konnte z.B. via TS-Sitzung.

Alle Bauarbeiter sowie Architekten sind dazu befugt rechte auf die Stadt anzufordern, Bedingung ist wie immer ein grobes einhalten der Baunorm, Kreativität erwünscht, andere Baunormen
(bspw. modernes Penthaus, eintönig gebaute Gebäude ohne große Kontraste oder Häuser gebaut aus vorwiegend einem Rohstoff)
können verwendet und gebaut werden, sofern sie begründbar sind. Häuser die die Baunorm nicht ganz erfüllen werden angepasst, Häuser die dem Stadtbild nicht entsprechen können oder es nicht bereichern, werden abgerissen. Ist einmal eine Region für Bauten erstellt, legimitiert es diese.

--> Häuser werden nach dem Prinzip in Asgard vergeben, das heißt memberrang auf den Grundstücken & Häusern. Lediglich Bauarbeiter und Architekten, Ratsmitglieder oder Stadtveterane (Spender oder langzeit aktive für die Stadt) können Ownerrechte anfragen, da diese ein gewisses Vertrauen genießen. Auf der Stadtregion gibt es nur einen Owner, das ist immer der Bürgermeister der Stadt.

Der Fokus der Stadt liegt vor allem auf Wasserwegen und guter Shader-Optik

LG
Crovan

User avatar
Crovan
Premium 4
Location: Germany
Posts: 72
Joined: Nov 16, 2016
Last login: 29 days ago
Played: 1,494 hours
Blocks Mined: 587,061
Achievements: 143

Nachtrag

Post by Crovan » Thu Dec 15, 2016 9:26 pm

Nachdem der Expansionsramen meiner Stadt leider beeinträchtigt wurde treten einige neue dinge in kraft.
Der Anforderungsrahmen von Rechten auf das Stadtgebiet Telrones kann nun auch von anderen, jedoch nur im verbalen einvernehmlichen und vertraulichen Rahmen, eingefordert werden, das letzte Wort behalte ich mir aber vor.

Auch "Nicht-Bauarbeiter" können demnächst ihr können zeigen, ich werde foundations bauen, auf die rechte vergeben werden können. Wahlweise könnt ihr auch in fertige Häuser einziehen, so wie sonst auch.

Es wird ein Newbie-Viertel geben in welchem Neuankömmlinge temporär wohnen könne. Sollten sie sich für eine Mitgliedschaft in Asgard entscheiden, können sie die Häuser weiterhin bewohnen oder ggf. umziehen. Wer in Telrone lebt kann auch Nicht-Deutsch sein, das wird wohl hin und wieder vorkommen.

User avatar
Crovan
Premium 4
Location: Germany
Posts: 72
Joined: Nov 16, 2016
Last login: 29 days ago
Played: 1,494 hours
Blocks Mined: 587,061
Achievements: 143

Neuigkeiten

Post by Crovan » Wed Mar 08, 2017 12:52 pm

Bubik2 ist hiermit offiziell Stellvertreter von Telrone und berechtigt:
- Häuser zu vergeben
- Protections zu ändern oder sich einzutragen
- Publik-warps zu erstellen
- Strafverfolgung im Sinne Telrones zu praktizieren
- das Stadtkonto zu verwalten

Der einzige unabhängige Teil, den nur ich verwalte bleibt mein Schloss und alle Protections innerhalb.

Sollte Asgard wieder einen König haben, treten die Asgard Regeln in angemessener Form wieder in Kraft.
Zudem wird Telrone dann wieder eine Provinz.

Eine Anbindung an das Intercontinental-Railway System ist in Planung

Eine aktuelle Bürgerliste findet sich immer im alten Lagerhaus welches ich wahrscheinlich zum Meldeamt umbaue (da es ein neues Lagerhaus gibt). Auch ein richtiges Rathaus wäre denkbar sobald momentane Projekte abgeschlossen sind.

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest